PREFA

VON DACHPLATTEN ZU INNOVATIVEN SYSTEMEN

Die Dachplatte war der Anfang der heutigen Produkt- und Farbvielfalt. Denn im Laufe der Jahre sind es 5.000 unterschiedliche Produkte geworden, die ausschließlich an den Produktionsstandorten in Marktl in Österreich und in Wasungen in Deutschland hergestellt werden. In den 60ern wurden die ersten Dachrinnen produziert, in den 70ern wurde dank Coil Coating neben der Haltbarkeit auch die Optik zum Markenzeichen. Mit der Entwicklung der Dachschindeln in den 80ern und der Dachraute in den 90ern erfolgte „step by step“ der Wandel von der Dachplatte zum Dach-, Solar- und Fassadensystem. Als 2010 die neuartige matte Beschichtung auf den Markt kam, wuchs schlagartig das Interesse der Architekten und Planer. Heute werden PREFA Produkte nicht nur beim Bauen und Sanieren von klassischen Einfamilienhäusern eingesetzt, sondern auch in den härtesten Umgebungen, wie bei Berghütten, oder bei Wahrzeichen und neuen Architekturprojekten auf der ganzen Welt.



Artikel 1 - 60 von 63